Sonntag, 19. August 2018
Notruf: 112

Bericht zum Orkantief Friederike

Um 11:44 Uhr wurde die Löschgruppe Dieringhausen über Funkmeldeempfänger und Sirene aufgrund der bestehenden Sturmlage alarmiert. Es wurde die Einsatzbereitschaft hergestellt und die Einsatzfahrzeuge besetzt. Parallel dazu wurde die Einsatzabschnittsleitung im Feuerwehrgerätehaus Dieringhausen in Betrieb genommen. Fortan wurden uns die Einsatzstellen im Einsatzgebiet um Brunohl, Dieringhausen und Hunstig von der Feuerwehreinsatzleitung der Feuerwehr Gummersbach per Fax zugewiesen, um diese weiter durch den stellvertretenden Zugführer zu koordinieren. Damit war eine geordnete und strukturierte Abarbeitung der verschiedenen Einsatzstellen nach Priorität möglich. Eine Vielzahl von Sturmeinsätzen wurden von den Löschgruppen Hunstig und Dieringhausen in Zusammenarbeit abgearbeitet.

Gegen 15:30 Uhr hatte sich die Wetterlage soweit entspannt, sodass die Einsatzbereitschaft aufgelöst werden konnte und die Arbeit der Einsatzabschnittsleitung eingestellt wurde. Die letzten Einsatzkräfte konnten den vorerst letzten Einsatz um 16:15 Uhr beenden.

Ab 17:14 Uhr wurden wir dann erneut zweimal zu unwetterbedingten Sturmschäden alarmiert. Nachdem auch diese von uns abgearbeitet wurden, endete dieser arbeitsreiche Tag für uns gegen 19:45 Uhr.

 

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of this site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk